Die CNC-Präzisionsbearbeitung kann eine Vielzahl komplexer Teile mit hoher Präzision herstellen. Zu den Maschinen und Werkzeugen, die durch CNC-Bearbeitung beherrscht werden können, gehören Drehmaschinen, Schleifmaschinen und Mühlen.

CNC oder computergestützte numerische Steuerung ermöglicht eine äußerst spezifische Steuerung der Positionierung, Geschwindigkeit, Mischung, Vorschubgeschwindigkeit und anderer Präzisionsaspekte des Herstellungsprozesses für ein bestimmtes Teil oder Werkzeug.

1. Überprüfen Sie nach dem Einschalten der Stromversorgung des Bearbeitungszentrums, ob der Schalter und das Führungslicht beim Anmelden normal sind.
2. Konfigurieren Sie vor der formalen Bearbeitung die Koordinaten des Bearbeitungszentrums zum Rücken.
3. Um die Positionierung und Platzierung des CNC-Bearbeitungszentrums zu vereinfachen, gibt es keine Positionierungsfläche mit einem vergleichenden Bearbeitungsursprung und präzisen Koordinatenabmessungen.
4. Achten Sie beim Auflegen des Werkstücks darauf, dass das Werkstück fest aufliegt, aber achten Sie auch darauf, dass es nicht zu fest sitzt, da sonst die Positioniergenauigkeit verringert wird.
5. Achten Sie beim Bestückvorgang darauf, dass der Hub des Werkstücks innerhalb der Hubbegrenzung der Spindel liegt.

Wir haben diese Verarbeitungsschritte genau verfolgt, um weniger Fehler zu gewährleisten. Lieferprodukte rechtzeitig an den Kunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.