Die Produktion hat sich in den letzten 10 Jahren stark verändert. Massenproduktionsanlagen weichen kleineren Werken, die weniger Kapazitäten für hohe Stückzahlen haben, aber in der Lage sind, Kleinserien, kundenspezifische Teile und Prototypen in kurzer Zeit zu liefern. Diese Einrichtungen werden CNC-Maschinenhallen und CNC-Prototyping-Werkstätten genannt. Mal sehen, warum sie nützlicher sein können als herkömmliche Produktionsanlagen.

Was ist eine CNC-Maschinenwerkstatt?

Eine CNC-Maschinenwerkstatt ist eine erstklassige Produktionsstätte, die Ihre Bestellungen ausliefert, wenn Sie Metall-, Kunststoff- und andere Teile für verschiedene Maschinenkomponenten benötigen. Abhängig von den Fertigungskapazitäten des CNC-Maschinenbaus können sie sich auf bestimmte Branchen konzentrieren: Automobil, Luft- und Raumfahrt, Medizin usw. Einige Werkstätten haben sachkundige Konstruktions- und Analyseingenieure eingestellt und können Ihnen das vollständige Konstruktionsdesign, die Überprüfung und die Produktion Ihrer Idee bieten.

CNC-Maschinen sind in der Regel auf dem neuesten Stand der Fertigungstechnologie. Der Markt ist sehr wettbewerbsintensiv und die Werkstatt, die qualitativ hochwertige CNC-bearbeitete Teile schneller liefern kann, wird überleben. Mal sehen, welche Art von Ausrüstung Sie dort finden und wie sie Ihnen nützlich sein kann.

Was findet man in einer CNC-Maschinenwerkstatt?

Eine voll funktionsfähige CNC-Maschinenwerkstatt besteht normalerweise aus vielen Maschinenausrüstungen unterschiedlicher Größe und Verwendungszwecke, wie folgt:

Multifräsmaschine

Eine Multifräsmaschine ist eine Werkzeugmaschine, die umfangreiche Bearbeitungen durchführen kann. Es hat normalerweise kein numerisches Computersteuerungssystem (CNC) und wird manuell von einem Maschinisten bedient. Der Hauptvorteil eines solchen Werkzeugs besteht darin, dass Sie ihm mit einem kompetenten Maschinisten einfach die Zeichnung geben können und es sofort mit der Bearbeitung beginnt. Dies ist eine großartige Option, wenn Sie nur ein einfaches Metallteil benötigen. Sie können es in ein paar Tagen bekommen.

Bearbeitungszentrum (CNC-Maschine mit 3, 4 und 5 Achsen und mehr)

Ein Bearbeitungszentrum ist eine komplexere Version der vielseitigen CNC-Fräsmaschine. Sie benötigen ein 3D-Modell Ihres Teils, um es herzustellen, aber der Vorteil ist, dass ein CNC-Bearbeitungszentrum fast jedes Teil herstellen kann, das Sie sich vorstellen können. Sie sind auch ziemlich genau, und wenn Ihnen das Ergebnis gefällt, können Sie den ersten Prototyp leicht duplizieren, indem Sie einfach immer wieder dasselbe CNC-Programm laden. CNC-Bearbeitungszentren können 3, 4 oder 5 Arbeitsachsen haben. Je mehr Achsen ein CNC-Bearbeitungszentrum hat, desto komplexere Teile kann es herstellen.

Wenn Ihr Teil jedoch einfach ist, ist es besser, sich an eine Multi-Fräsmaschine zu wenden, da die Bearbeitung einige Zeit benötigt, um ein gutes CNC-Programm vorzubereiten.

Turm

Eine Drehmaschine ist eine Art Werkzeugmaschine, bei der sich das Werkstück anstelle des Schneidwerkzeugs dreht. Sie ist perfekt für symmetrische Bauteile und kann diese automatisch bearbeiten, dies nennt man die mit einem CNC-System ausgestattete CNC-Drehmaschine.

Schleifmaschine

Eine Schleifmaschine verwendet hochwertige Schleifscheiben aus kleinen harten Partikeln, um kleine Materialschichten abzuschaben und eine sehr präzise Dimension mit einer hervorragenden oder spiegelähnlichen Oberflächengüte zu bilden. Solche Operationen werden für hochpräzise Teile verwendet und es wird empfohlen, sie nur für IT 7-Toleranzen oder höher zu verwenden. Sie sind teuer und dauern lange.

Bohren

Eine Bohrmaschine ist die grundlegende Werkzeugmaschine in der Fertigung. Es wird verwendet, um Löcher in jede Art von Teil zu bohren. Es ist eine gute Ergänzung für Multi-Fräsmaschinen und Handdrehmaschinen, die eine perfekte Kombination für die schnelle Teilefertigung bilden.

Bandsäge

Jede CNC-Maschinenwerkstatt benötigt Blanko-Inventar. 90% davon werden in Form von langen Stangen mit unterschiedlichen Durchmessern geliefert. Bei Auftragserteilung wird die Stange in Stücke geschnitten und daraus ein Teil bearbeitet. Eine Bandsäge wird verwendet, um diese Stangen zu schneiden.

Mikrobearbeitung

Mikrobearbeitung ist ein Bearbeitungsprozess auf mikroskopischer Ebene. Es ermöglicht Ihnen, mikroskopische Oberflächen an einem Teil zu erstellen und benutzerdefinierte Oberflächenmuster zu erstellen.

Erodiergeräte

Funkenerosion bezieht sich auf die Bearbeitung durch elektrische Entladung – ein Prozess, der auf elektrischen Strömen beruht, um Partikel von der Oberfläche des Werkstücks zu verdampfen. Dieses Verfahren ist perfekt für gehärtete Luft- und Raumfahrtteile und Formhohlräume. Ein großer Vorteil des Verfahrens ist, dass die Schnittkraft nahe Null ist, sodass sich das Teil während der Bearbeitung nicht verformen kann.

Werkzeuge zur Oberflächenbearbeitung

Wenn das Teil fertig ist, müssen Sie manchmal zusätzliche Eigenschaften erhalten. Wie spiegelnde Oberflächenbeschaffenheit, Farbe, Glanz oder Glätte. Alle von ihnen erfordern eine spezielle Behandlung, daher verfügt eine gute CNC-Maschinenwerkstatt normalerweise über mindestens eine kleine Anzahl von Lackiergeräten. Große Hersteller von CNC-Maschinen bieten Polier- und Eloxaldienste an.

Koordinatenmessgerät

Um die Toleranzen des Teils zu prüfen und seine Eigenschaften zu beurteilen, sind Prüfmittel erforderlich. Koordinatenmessgeräte eignen sich am besten für die verschiedenen Aufträge, die CNC-Bearbeitungsbetriebe erhalten. Sie sind präzise und können praktisch jede Dimension messen.

3D-Scanner

Eine Person bewegt den 3D-Scanner durch den Raum, um seine verschiedenen Teile zu erfassen und ihr 3D-Modell bereitzustellen. Der Vorgang dauert normalerweise 3-4 Minuten.

Messschieber

Unterschiedliche Abmessungen wurden mit einem Messschieber gemessen, wie Innenmaße, Außenmaße und Raumtiefe mit ihren unterschiedlichen Backen.

Stiftmikrometer und Lehren

Soll das gewünschte Teil hochpräzise sein, wird mit einem Mikrometer Tiefe, Länge und Dicke gemessen. Messdorne werden verwendet, um den Durchmesser von kleinen Löchern in CNC-Maschinen zu messen und zu überprüfen.

In einer CNC-Werkstatt übernehmen Maschinen unterschiedliche Fertigungsaufgaben, entweder manuell von einem CNC-Maschinisten oder mit CNC-Technik ausgestattet.

Neben den Maschinen lagert der Hersteller in der Regel die Rohstoffe in einer CNC-Maschinenhalle, die für die Bearbeitung von Teilen verwendet werden kann. Bei Herstellern mit kleinen CNC-Werkstätten können ihre Materialien jedoch woanders gelagert werden, beispielsweise in einem Lager.

In der CNC-Maschinenhalle gibt es einen speziellen Bereich mit Computern, die mit CAD-Software ausgestattet sind.

Auswahl der richtigen CNC-Maschinenwerkstatt für die Säulenbearbeitung aus einer Hand

Wenn Sie ein dringendes Projekt haben, ist es ratsam, eine CNC-Maschinenwerkstatt zu wählen, die Dienstleistungen aus einer Hand anbieten kann. Dies liegt daran, dass eine komplette CNC-Maschinenwerkstatt nicht nur vollständige CNC-Bearbeitungsdienstleistungen bietet, sondern auch verschiedene Nachbearbeitungsoptionen. Auf diese Weise können Sie perfekte Prototypen oder Teile auf einmal erhalten, ohne verschiedene Lieferanten zu besuchen.

Hier sind die Nachbearbeitungstechniken:

Handfinish- und Formanpassungsfunktion: Ein üblicher Aspekt beim Handfinish ist das Hinzufügen von funktionellen Einsätzen oder Baugruppen. Wenn ein Artikel beispielsweise beim Montageprozess Schrauben oder Bolzen erfordert, kann das Hinzufügen von Metallgewindeeinsätzen die Gewinde haltbarer machen.

Schleifen und Polieren: Bei diesem Prozess werden Produktfehler wie Grate, Maschinenlinien und Klebespuren auf der Werkstückoberfläche durch effektives manuelles Schleifen und Polieren entfernt, was Stunden dauern kann.

Malerei und Druck: Eine saubere Farbe steht für die Qualität des Produkts. Das Lackieren und Drucken erfolgt in einer streng kontrollierten Umgebung, die mit einer Spritzpistole oder Airbrush durchgeführt werden kann.

UV-Beschichtung: Es wird verwendet, um das Material vor Kratzern und ultravioletten Strahlen zu schützen.

Lasergravur: Gravur bezieht sich auf den Prozess des Entfernens von Material und in einer Maschinenwerkstatt wird eine Gravur auf einem bestimmten Bereich durchgeführt, um ein Markenlogo oder eine personalisierte Nachricht zu drucken, bevor sie in die Massenproduktion geht.

Qualitätskontrolle und Inspektion in einer CNC-Maschinenwerkstatt

Eine gute CNC-Maschinenwerkstatt kann normalerweise während des gesamten Produktionsprozesses eine vollständige Qualitätskontrolle durchführen, um hochwertige Prototypen und bearbeitete Teile herzustellen.

Detaillierte Prüfschritte werden für die Qualitätskontrolle des von der CNC-Maschinenwerkstatt hergestellten Produkts verwendet.

Inspektion durch Maschinenbediener: Bediener führen in der Regel verschiedene Inspektionen an Teilen durch, während sie sich noch an Maschinen befinden oder unmittelbar nach dem Entfernen von CNC-Maschinen.

Kundenkommunikation: Effektive Kundenkommunikation ist ein wesentlicher Bestandteil der Kundenzufriedenheit.

Überprüfung der gekauften Produkte: Alle gekauften Produkte werden einer Sichtkontrolle durch den eingehenden Qualitätskontrolleur unterzogen.

Prüfung mittels Stromabtastung: Prozessabtastung bezeichnet die Verwendung des automatisierten Messtasters zur Überprüfung von Teiletoleranzen in einem Teileprogramm.

Prüfung in der Qualitätskontrolle: Nachdem die Teile die Maschine und die Hände der Bediener verlassen haben, führt die Qualitätskontrolle basierend auf dem statistischen Kontrollsystem des Prozesses zusätzliche Kontrollschritte durch.

Bei AIXI Hardware versprechen wir Ihnen zu 100 %, jedes Projekt von Anfang bis Ende sorgfältig zu überwachen, um die genauen Spezifikationen aller Kunden zu erfüllen.

CNC-Maschinisten können qualitativ hochwertige bearbeitete Komponenten garantieren

Ein weiteres wesentliches Element, das die Arbeit einer CNC-Maschinenwerkstatt sicherstellt, sind ihre Mitarbeiter. Wenn Werkzeugmaschinen das Herz der Werkstatt sind, sind Maschinisten ihr Gehirn. Ein erfahrener Maschinist kann eine Zeichnung ohne vorherige Vorbereitung in ein Teil umwandeln. Er kann die Werkzeugmaschine und das Schneidwerkzeug einstellen und alles selbst machen. Ein guter CNC-Mechaniker erstellt komplexe Programme für CNC-Bearbeitungszentren und versorgt die Werkstatt mit komplexen, qualitativ hochwertigen Teileaufträgen.

Ein professioneller Maschinist und Handwerker sollte über folgende Fähigkeiten verfügen:

Problemlösungsfähigkeiten: CNC-Maschinisten müssen hochprofessionell sein und wissen, wie man Fehler korrigiert, die Effizienz steigert und warum Maschinen nicht die Höchstleistung erbringen.

Technisches Wissen: Computergesteuerte Maschinen benötigen Bediener, die die CAD / CAM-Technologie verstehen.

Achtung: Ein wenig Unachtsamkeit kann zu einem schweren Unfall führen, daher sollte der Maschinist bei der Arbeit an CNC-Maschinen volle Aufmerksamkeit haben.

Mathematische Fähigkeiten: Um komplexe Anweisungen zu verstehen, muss der CNC-Maschinist über gute mathematische Fähigkeiten verfügen und sicherstellen, dass die Elemente korrekt konstruiert und konstruiert sind.

Ausdauer: Der Maschinist muss über eine gute Ausdauer verfügen, um unter strengen Arbeitsbedingungen arbeiten zu können.

In der CNC-Maschinenwerkstatt von AIXI führt unser Team von CNC-Maschinisten jeden Schritt des Bearbeitungsprozesses mit fortschrittlicher Technologie wie EDM, 5-Achsen-Bearbeitung und Mikrobearbeitung usw. sorgfältig durch.

So verbessern Sie die Sicherheit der CNC-Maschinenwerkstatt

Eine CNC-Maschinenwerkstatt ist gefährlich vor Ort zu arbeiten. Aus diesem Grund werden viele Sicherheitsregeln auferlegt. Arbeiter müssen Fässer und spezielle Kleidung und spezielle Brillen tragen, um zu verhindern, dass Späne in ihre Augen gelangen. Sie müssen private Sicherheitskurse für die Bearbeitung belegen und die geltenden Vorschriften einhalten.

Sorge um die Arbeiter: Lassen Sie die Mitarbeiter nicht rund um die Uhr wie 24 Maschinen arbeiten. In der CNC-Maschinenwerkstatt arbeiten wir die meiste Zeit wie eine Familie, um die Produktionsaufgabe erfolgreich abzuschließen.

Dresscode in besonderen Situationen: Es ist vorzuziehen, dass jeder bei der Durchführung von Produktionsaufgaben angemessene Kleidung trägt, um seine Sicherheit zu gewährleisten. Manchmal ist auch das Tragen von Maske und Schutzbrille wichtig, vor allem bei der Lackierung.

Abfallwirtschaft: Jeder CNC-Bearbeitungsbetrieb muss das Konzept einer umweltfreundlichen Herstellung entwickeln und für Industrieabfälle verantwortlich sein. Langfristig können Maßnahmen zum Umweltschutz und zur Filialsauberkeit bei jedem Kunden einen guten Eindruck hinterlassen und mehr Gewinn generieren.

Kennen Sie das Feuer oder beherrschen Sie andere Gefahren: Manchmal können brennende Bearbeitungsmaterialien in der CNC-Maschinenhalle gelagert werden. Der Arbeiter sollte mit ihnen vorsichtig umgehen, um gefährliche Unfälle zu vermeiden.

Werkzeugmaschinen aktualisieren: Die richtigen Werkzeugmaschinen können schnell und effizient präzise bearbeitete Teile herstellen. Daher sollten CNC-Bearbeitungsbetriebe einen gewissen Anteil an Geld für die regelmäßige Aufrüstung von Werkzeugmaschinen bereitstellen.

Aufrechterhaltung der routinemäßigen Maschinenwartung: Sowohl die Maschine als auch der Mensch benötigen regelmäßige Routinewartungen, um in einem Topzustand zu bleiben. Regelmäßige Inspektionen von Geräten können deren Lebensdauer verlängern und das Risiko von Ausfällen oder Fehlfunktionen erheblich reduzieren.

Erfahren Sie, wie Sie die nächste Entwicklungschance nutzen: Mit der rasanten Entwicklung von Cloud Manufacturing und IIoT muss der CNC-Maschinenbau die moderne Technik optimal nutzen, um Wettbewerbsvorteile zu Hause behaupten zu können.

Einige Produktionsanomalien treten jedoch häufig auf. Wie kann man sie verwalten oder richtig korrigieren? Hier sind fünf Schritte, um Produktionsanomalien in Prototypen-Workshops für Sie zu verwalten.

Tipps zur Auswahl einer hochwertigen CNC-Maschinenwerkstatt

Für Produktentwickler und Unternehmer gibt es bei der Auswahl einer CNC-Maschinenwerkstatt viele Dinge zu beachten:

1. Suchen Sie nach einem langfristigen Wert und bieten Sie einen wettbewerbsfähigen Preis an

Wenn Sie Ihre Aufträge an eine CNC-Maschinenwerkstatt senden, investieren Sie auch Ihre Zeit und Ihr Geld. Die Suche nach einer langfristig zuverlässigen Maschinenwerkstatt kann Ihnen helfen, viele unnötige Probleme zu lösen. Bei niedrigen Preisen geht es natürlich nicht um Qualitätsarbeit.

2. ISO-zertifiziert

Finden Sie eine ISO-zertifizierte CNC-Maschinenwerkstatt, die Ihnen klar sagen kann, ob Ihr Teil auf Standardausrüstung geprüft wurde.

3. Wahren Sie die Vertraulichkeit der Kunden

Maschinenhallen führen in der Regel Fertigungsaufgaben für Kunden durch, während sie eine Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) unterzeichnen, damit die Konstruktionen der Ingenieure nicht an mysteriöse Dritte weitergegeben werden.

4. Gute Kommunikation und Verständnis der Kundenbedürfnisse

Eine gute Kommunikation kann die Fertigungsbrücke zwischen Kunden und Werkstatt bauen, endlich die Details der Konstruktion verstehen und am Ende die Entwicklung des Projekts fördern.

So optimieren Sie Ihren CNC-Maschinenbau

Hier sind einige Tipps zur Optimierung Ihrer CNC-Maschinenwerkstatt und helfen Ihnen, die richtige Wahl zu treffen.

Suchen Sie noch eine vertrauenswürdige und vertrauenswürdige CNC-Maschinenwerkstatt? Als Hersteller von Prototypen kann AIXI seinen weltweiten Kunden fortschrittliche Fertigungs- und Prototyping-Lösungen anbieten. Das ist unser CNC-Bearbeitungszentrum.

Schreibe einen Kommentar